Musik copyright Bernd Krüger

zurück
Website erstellt by Sabine Grimm weiter





123News

New Atlantis


Weltall

www.startecplanet.de


Tierhilfe Miezekatze







Gedanken sind wie Schwalben.
Wenn du sie wahrnimmst,
sind sie weg.







Es ist nicht Sinn des Lebens,
geboren zu werden, um zu sterben.
Der Sinn des Lebens ist
Religion.

Diese nicht mit Fundamentalismus
verwechseln!





...

Und die Bibel hat doch Recht:
Der Mammon wird Euer Untergang sein.
Geld ist die größte Sucht des Menschen.
Alle Süchte auf der Welt,
die Menschen haben, sind,
gemessen an der Gesamtbevölkerung,
viel geringer, als die Sucht
nach dem Geld.







Das Geld ist
Synonym für
alles.
Mit Drogen kannst du
ein Gefühl erzeugen.
Mit Geld kannst du
alle Gefühle erzeugen.
Darum ist dem Menschen Geld
viel wichtiger als
der Mensch.







Das Leben ist eines der schwersten.
Manche haben so viele Eimer mit Scheiße stehen,
da brauchen andere sechs Leben für.







Es gibt Menschen,
die haben schon so oft ins Klo gegriffen,
dass sie gar keine Sonne mehr brauchen,
um braun zu werden.







Vor Jahren hatte man die Auffälligen
für drohende potentielle Gefahr
schon mal in die Anstalt zur Beobachtung
eingewiesen.
Aber heute ist ja jeder bekloppt.
Heute muss zuerst etwas passieren.







Wenn du nichts Menschliches mehr hast,
bleibt dir nur noch das Kapital.
Da hältst du dich dann dran fest.







Wenn du den Kontakt zu deinem wahren Ich
verloren hast,
dann nimm Dir die Zeit, Dich auf Dich selbst
zu konzentrieren.






An manchen Tagen schau ich nach oben und denke:
Los, schickt mir ein Raumschiff ,
oder
beamt mich einfach hoch;
nur weg von diesem Planeten.







„Die Zeit ist der größte Feind des Menschen.“
Je näher du deinem Reifeendprozess kommst,
umso weniger reibst du dich noch daran.








Für Manche gilt die Maxime:
Blöd geboren,
sterben dumm
und nichts dazugelernt.






Im Alter ist es wichtig,
dass der Kopf immer am Ackern ist.








Kinder sind das höchste Gut der Erde!
Für sie musst du dich lang machen bis zum Anschlag,
sonst solltest du keine Kinder in die Welt setzen.







Das Leben ist wie ein Kohlestück,
das du schleifen und pressen musst,
damit es vielleicht ein Diamant wird.
Tust du es nicht, gibt es nur
schmutzige Hände und Staub.







Wenn manch einer in die Hölle fährt,
dann packt der Teufel seine Koffer.







Man soll nicht den Kopf in den Sand stecken.
Denn:
In gebückter Haltung
streckt man den Hintern raus und:
Es gibt immer jemanden,
der hineintritt.






Krieg ist
immer Abwesenheit von Vernunft.



Texte © Klaus Rüther


Cats
Klaus Rüther (*1960)





Kontakt
*** Klaus Rüther ***